Autoren

Das Avameo-Team setzt sich aus folgenden Personen zusammen:

Andreas Mertens (RL) / Patrick Wunderland (SL)

Mein Name ist Andreas Mertens, ich bin 1971 geboren, bin verheiratet und habe 2 Kinder. Nach meiner Tätigkeit als E-Business-Consultant bei IBM Global Services, habe ich beim Aufbau des Spin-Offs Avinci mitgewirkt, welcher dann von Unilog gekauft wurde. Seit 2001 bin ich geschäftsführender Gesellschafter bei 4th Arcanum GbR und unternehmensberatender Kybernetiker. In diesem Zusammenhang evaluiere ich Second Life® als Zukunftsmarkt und potentielle Business-Plattform.

openBC/XING: https://www.xing.com/profile/Andreas_Mertens/

AMertensRealLife
In Second Life® heißt mein Avatar Patrick Wunderland. Was dieser Avatar ausdrückt? Warum er eine Glatze hat? Nunja, vielleicht bereite ich mich unbewußt auf meine Zukunft im RL vor. Wie man ja an dem RL-Foto sehen kann, lichtet sich dort auch schon mein Haar. Unter Patrick Wunderland erforsche ich die virtuelle Welt Second Life® und schreibe auf www.Avameo.de Berichte, News und leite den TechTalk. AMertens SL
Kontakt: amertens@avameo.de

Tobias Würtz (RL) / Van Zadark (SL)

Ich bin Tobias Würtz, und seit September `09 als Metaverse Junior Consultant bei SLTalk & Partner angestellt. Zu meinen Aufgaben gehören die Beratung über virtuelle Welten, Coaching in Second Life, die Betreuung unserer Kunden, die Organisation des Arbeitskreises E-Learning, sowie die inhaltliche Mitgestaltung und Durchführung unserer Kurse und Angebote.

Meine natürliche Neugierde hat mir in der Vergangenheit die verschiedenartigsten Kenntnisse und Fähigkeiten, eine hohe Flexibilität und ein umfangreiches Allgemeinwissen eingebracht. Das gilt sowohl im beruflichen, als auch im privaten Bereich. All diese Erkenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen bringe ich nun bei SLTalk & Partner ein, und finde es interessant, sie auf virtuelle Welten zu übertragen, und ihre Gültigkeit dort zu prüfen.

TobiasWuertzRealLife

Dies geschieht vornehmlich durch meinen Avatar van Zadark [holl., engl., phon.,= aus dem Dunkeln].
Van Zadark ist die personifizierte Reproduktion der phantastischen Gedanken aus der Zeit der Industrialisierung, inspiriert, durch die revolutionäre Technik der Dampfmaschine.
Den Stil der damaligen Zeit hat er beibehalten, doch aus der Dampfmaschine ist das 3D Internet geworden.
So ist er als Reisender in virtuellen Welten unterwegs, gleich einem Phileas Fogg, und mit jedem Erlebnis, jeder Aktivität strebt er „aus dem Dunkeln“ dem Licht der Erkenntnis entgegen, immer bereit, diese Erkenntnis zu teilen und zu verbreiten.
Denn eine Kerze vergibt nichts, wenn sich eine andere an ihr entzündet.

TWuertz SL
Kontakt: twuertz@avameo.de
openBC/XING: https://www.xing.com/profile/Tobias_Wuertz

Michael Wald (RL) / Steward Drumbeat (SL)

Mein Name ist Michael Wald, ich wurde 1968 geboren und bin seit 1991 mit meiner Frau verheiratet. Seit 1999 bin ich stolzer Vater eines Sohnes. Meine „Skills“ sind: Vernetztes Denken, Rhetorik, Aussagelogik, Religion, IT auf BWL-Ebene, Projektmanagement, Prozessoptimierung, Transaktionsanalyse, Fotografie, Video, Bildbearbeitung, Musikkomposition- und Produktion. Irgendwo tief in mir bin ich ein Kind geblieben. Mehr über meine Arbeit kann man auf www.systemmedien.de finden. Mein blog Filtertraum, ich auf del.icio.us und auf youtube MWald_RL
In Second Life® trage ich den Namen „Steward Drumbeat“. Steward weil ich den Namen einfach geil finde. Drumbeat weil ich (auch) Schlagzeuger bin. Graue Haare weil ich die Weisheit des Alters liebe und graue Haare einfach schick finde. Second Life® ist aus meiner Sicht kein passender Name für das 3D-Internet, aber was soll`s. Es gibt nur ein Leben aber viele Bühnen. Für mich ist SL eine Erweiterung meines Geschäftsbereiches. StewardDrumbeat
Kontakt: micha@avameo.de

Stephanie Posselt(RL) / Pia Piaggio (SL)

Hola, guapas y guapos, ich bin Stephanie Posselt, 1967 geboren und Wassermann meines Zeichens. Einige kennen mich noch als Modemacherin in Köln. Etwa zehn Jahre habe ich dort am Kleiderbild gerüttelt. Mein klares Motto dabei: form follows function. Meine letzte Kollektion war die NightWear®, die man auch „… Clubwear für übermorgen….“ nannte.

1999 stieg ich mit Czarny, meinem jetzigen Mann, nach Spanien aus. Wir begannen ein völlig neues Leben auf einem abgelegenen Olivenhain, auch Finca genannt. 215 uralte Olivenbäume, verstreut auf 25.000 qm Land warteten darauf, von uns gepflegt und geerntet zu werden. Das war mehr als ein Fulltime-Job und bis 2003 kam ich kaum dazu, mein großes neues Ziel anzugehen: Dort mitten in der Natur wollte ich mich dem Schreiben widmen.

Im letzten Jahr habe ich es dann endlich geschafft, mein erstes Buch zu realisieren. „Unter Blau“ erzählt die Geschichte des jungen Mannes Scratch, der ungewollt zum Aussteiger wird. Dafür suche ich derzeit einen Verlag. Im Forum www.jungeautoren.de sind bisher drei Kurzgeschichten von mir veröffentlicht.

Stephanie Posselt in Real Life
Pia Piaggio heißt mein Avatar im Second Life®. Es war reines Glück, diesen einprägsamen Namen für sie zu finden, der noch dazu Mobilität vermittelt. Eher zufällig hat sie den Touch einer Cyberpunkerin angenommen und zunächst werde ich sie auch so belassen.

Für mich realisiert sich im SL der Grundgedanke von Joseph Beuys: “Jeder Mensch ist ein Künstler“ und er meinte damit Kunst im Sinne von Schöpfen und Gestalten, und nicht als Profession. Genau das tun wir Residents im SL. Als Avatare erschaffen wir uns, unser Umfeld und unsere Aktivitäten.

Ganz besonders begeistert mich dies, weil wir damit noch ganz am Anfang stehen. Ganz im Sinne von Reinhart Mundts Kalpas www.reinhartmundt.de steht bislang ein sehr großer Freiraum einer sehr geringen Manifestation gegenüber. Das SL ist Pioniersland.

Und es ist nicht ganz so leicht, das Grid zu erobern. Pia Piaggios Kolumne soll da ein wenig Übersicht schaffen. Sie muss sich das Leben im „Metaversum“? hart erarbeiten. Für ihre Leser sammelt sie die Tricks, Techniken und Links hin zu einer wendigen Teilnahme am Zweitleben.

Stephanie Posselt in Second Life®
Kontakt: stephanie@avameo.de

Dörte Giebel (RL) / Dora Quar (SL)

Mein Name ist Dörte Giebel. Ich bin ein echtes Nordlicht, Jahrgang 1970, Löwin im Sternzeichen. Die Themen Kommunikation und Lernen gehören schon seit Jahren zu meinen Beruf(ung)en, unter anderem als Geschäftsleiterin der Kommunikationsagentur Laub & Partner und als Pressesprecherin des Fachverbandes Forum DistancE-Learning. Seit 2008 nutze ich intensiv das Social Web zur Vernetzung mit engagierten Menschen und zur Entwicklung von gemeinsamen Projekten. Hier kennt man mich eher unter meinem Namens-Anagramm „dieGoerelebt“.. Dörte Giebel RL
Mit Hilfe eines Seminars von SLTalk & Partner wurde ich im August 2009 zur Weltenbummlerin: Mein Avatar Dora Quar ist mein Alter Ego. Sie ist in Second Life vor allem als Forscherin und Künstlerin unterwegs. Gemeinsam ist Dora und Dörte das Verständnis vom Leben als immerwährendes Studieren der menschlichen Psyche.

Dora Quar
Kontakt: Twitter: @DoraQuar


Kai Ludwig (RL) / Internet Engineer (SL+OS)

Ich heiße Kai Ludwig und wurde im Jahr 1968 geboren. Meine Wurzeln liegen im Rheinland, genauer in Düsseldorf, aktuell bin ich jedoch in Karlsruhe untergekommen. Als moderner Nomade kurve ich jedoch gerne durch die Republik, freue mich aber auch über die im Zeitalter der virtuellen Zusammenarbeit abnehmenden Mobilitätsanforderungen.

Schon weit vor den ersten Studienaktivitäten hatte ich Gelegenheit, mit Computertechnologie zu arbeiten und verfüge daher über fast 30 Jahre Erfahrung in diesem Bereich. An der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft (früher auch einfach FH Karlsruhe) durfte ich meinen Abschluss als Diplominformatiker (FH) machen. Mein Schwerpunkt lag eigentlich schon immer auf der technischen Seite der IT und im Beruf ging es auch meist um Aufgaben aus den Bereichen verteilter Client- / Server-Anwendungen, nahezu beliebiger Programmiersprachen, Datenbanken, Netzwerktechnik, Intra-, Extra und Internet und vielem mehr. Host und SAP war allerdings nie mein Ding. Über Programmierung, eine Vielzahl von IT-Projekten, berufliche Aktivitäten im Leitungs- und Projektmanagementbereich bis hin zur heutigen Selbständigkeit hat sich der Schwerpunkt meiner Arbeit inzwischen auf die Entwicklung des 3D-Internet und den Bereich der virtuellen Welten verlagert.

Als Geschäftsführer meiner Firma TalentRaspel virtual worlds Ltd. (www.talentraspel.de) liegt der Schwerpunkt meiner selbständigen Tätigkeit seit einiger Zeit auf allem, was mit 3D, Mehrbenutzer (auch gerne wirklich viele, d. h. massiv), Online, virtueller Realität, virtueller Welt zu tun hat. Spezialisiert auf den Bereich Open Source suche und finde ich Lösungen für das 3D-Internet.

Kai Ludwig
Erst vor kurzem entstand mein Avatar in SL, der sich kurzerhand den Namen „Internet Engineer“ gab. Er teilte mir durch die Bedienoberfläche seiner Kommunikationssoftware mit, dass er sich darauf freut, mit mir zusammen in Second Life ™ und auch in den verschiedenen OpenSimulator basierten virtuellen Welten als kompetenter Ansprechpartner für alle Belange des 3D-Internet zu arbeiten. Seit ich ihm dafür meine volle Unterstützung zusagte, strotzt er nun vor virtueller Zufriedenheit. Gemeinsam bilden wir ein Team, dass sich perfekt auf beiden Seiten der Matrix bewegen kann.

Internet Engineer
Kontakt: Kai Ludwig

Bayram Kansu (RL) / Friendly Riddler (SL+OS)

Mein Name ist Bayram Kansu und ich bin 1968 geboren. Den Abschluss meines Studiums der Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Marketing und Betriebsinformatik an der FH Niederrhein (Mönchengladbach) begleitend, war ich freiberuflich in den Bereichen Organisation und Vertrieb tätig. Nach einigen Jahren Tätigkeit als Angestellter der Stadt Krefeld u. a. in den Bereichen Stadtentwicklung, Stadtmarketing und Statistik und mit dem Schwerpunkt auf der Förderung von Attraktivität und Einzelhandelstruktur einiger Krefelder Stadtteile ging ich endgültig zu einer freiberuflichen Tätigkeit in der IT-Branche über. Im Bereich E-Commerce, Webdesign und Anwendungsentwicklung beschäftige ich mich nun mit den Schwerpunkten Internet, IT-Support, Marketing und Organisation, wie man auch auf www.bkant.de nachlesen kann.

Bayram Kensu
Mein Avatar in Second Life@reg; heißt Friendly Riddler, der Name ist Programm. Auch in den OpenSimulator – Welten unterwegs, steckt hinter Friendly Riddler, ein netter Kerl, der freundlich knifflige Fragen stellend die virtuellen Welten besucht und sich als Forscher und Moderator versteht. Friendly Riddler
Kontakt: Bayram Kansu